Buchholz Karte

Der Müritzsee wird oft mit der großen Müritz verwechselt. Die Müritz hat mehrere Nebengewässer: Im Norden bei Waren, die Binnenmüritz; bei Rechlin, die Kleine Müritz; bei Vipperow und Priborn den Müritzarm und ganz im Süden bei Buchholz eben den Müritzsee.

Buchholz Wappen

Grün, Gold und Schwarz – das sind die Farben von Buchholz. Im Wappen der Gemeinde stehen die Buchenblätter natürlich für den Ortsnamen, die anderen Felder spielen ihrerseits auf Kapitel der Geschichte an: So verkörpert die Pflugschar die ersten Siedler, die lange Zeit Landwirte waren, und der gekrönte Stierkopf weist darauf hin, dass Buchholz zur Zeit seiner Ersterwähnung im Jahr 1273 Teil der Herrschaft Werle war. Das Hoheitszeichen wurde der Ministerium für Inneres und Europa genehmigt.